#weareopen - Versand innerhalb von 1-3 Werktagen ← Bonusprodukt ab 100€ Bestellwert - mehr erfahren
Exit
Warenkorb 0
Warenkorb
Du hast noch keine Artikel im Warenkorb.
Menu

In der Werkstatt: So entsteht unser Gewürzregal

Heute geben wir Dir einen Einblick hinter die Kulissen und nehmen Dich mit in die Werkstatt. Schritt für Schritt entsteht in den einzelnen Arbeitsschritten eines unserer Lieblingsprodukte: Das Gewürzregal.
In der Werkstatt: So entsteht unser Gewürzregal

Hast Du Dich einmal gefragt, wie unsere Produkte entstehen? Heute geben wir Dir einen Einblick hinter die Kulissen und nehmen Dich mit in die Werkstatt. Schritt für Schritt entsteht in den einzelnen Arbeitsschritten eines unserer Lieblingsprodukte: Das Gewürzregal.

Nach der Anlieferung wird das Holz begutachtet und mit der Motorsäge grob auf die passende Länge gebracht. Bei diesem Arbeitsschritt geht es vor allem darum, das Material in eine passende Größe zu bringen, um es besser weiter verarbeiten zu können. Dabei werden von Mathias Stellen mit Astlöchern und Schadstellen aussortiert (Die dort anfallenden Reste werden dann bei kleineren Produkten weiter verwendet).

klotzaufklotz-werkstatt-2

klotzaufklotz-werkstatt-1

Anschließend geht es weiter zur Formatkreissäge. Hier werden die einzelnen Dielen beim “auftrennen” zu einzelnen Leisten zugeschnitten.

klotzaufklotz-werkstatt-3

klotzaufklotz-werkstatt-5

klotzaufklotz-werkstatt-4

Beim Aushobeln der Dielen werden diese in der Abrichthobelmaschine in Form gebracht. Dabei wird die erste Seite glatt und gerade gehobelt und im nächsten Arbeitsschritt “gefügt”. Das bedeutet, dass die zweite Seite im 90° Winkel davon ausgerichtet wird. Die Dickenhobelmaschine wird daraufhin dazu genutzt, die restlichen Seiten auf die gewünschte Dicke und Breite zu hobeln.

klotzaufklotz-werkstatt-8

klotzaufklotz-werkstatt-9

klotzaufklotz-werkstatt-7

klotzaufklotz-werkstatt-10

Für den Flächenschliff nutzt Mathias eine Breitbandschleifmaschine. Bei diesem Arbeitsschritt erhalten alle Seiten unseres Gewürzregals einen ersten Feinschliff, um sie danach mit der Formatkreissäge auf die finale Länge zu kürzen.

klotzaufklotz-werkstatt-15

klotzaufklotz-werkstatt-14

klotzaufklotz-werkstatt-13

klotzaufklotz-werkstatt-12

klotzaufklotz-werkstatt-11

Damit unser Gewürzregal später an der Wand befestigt werden können und die Gewürzdosen Halt haben, werden an der CNC Fräse die Aussparung für die Aufhänger und Gewürzdosen gefräst. Hierfür werden die Leisten in eine Schablone eingespannt, damit die Abstände der Fräsungen gleich bleiben.

klotzaufklotz-werkstatt-28

klotzaufklotz-werkstatt-27

klotzaufklotz-werkstatt-33

klotzaufklotz-werkstatt-31

klotzaufklotz-werkstatt-30

klotzaufklotz-werkstatt-29

Weiter geht es mit dem Schleifen der Stirnseiten. Diese werden an der Kantenschleifmaschine geglättet, bevor unser Logo mit dem Brennstempel eingebrannt wird.

klotzaufklotz-werkstatt-36

klotzaufklotz-werkstatt-37

klotzaufklotz-werkstatt-40

klotzaufklotz-werkstatt-39

klotzaufklotz-werkstatt-44

klotzaufklotz-werkstatt-43

Auch wenn man unser Gewürzregal schon deutlich erkennen kann, braucht es noch etwas Handarbeit, bevor es sich auf den Weg zu Dir machen kann. Mit der Unterflurfräse werden die Rundungen an den Kanten gefräst, bevor es an den Endschliff geht. Mit dem Exzenterschleifer werden die Flächen geglättet, bevor mit dem Schleifklotz und dem Schleifschwamm Kanten und Rundungen bearbeitet werden. Danach kommt der Tellerschleifer zum Einsatz um den Boden der Vertiefungen zu bearbeiten.

klotzaufklotz-werkstatt-22

klotzaufklotz-werkstatt-21

klotzaufklotz-werkstatt-20

klotzaufklotz-werkstatt-19

klotzaufklotz-werkstatt-18

klotzaufklotz-werkstatt-17

Im Anschluss werden die Leisten geölt und nach ein paar Minuten Einwirkzeit mit einem Lappen poliert, bevor die Aufhänger montiert werden.

klotzaufklotz-werkstatt-26

klotzaufklotz-werkstatt-25

klotzaufklotz-werkstatt-24

Endlich ist das Gewürzregal fertig für den Versand. Gut verpackt ist es nun dafür bereit, sich auf den Weg zu Dir zu machen.

klotzaufklotz-werkstatt-35

klotzaufklotz-werkstatt-34

#besser1xrichtig