Aktueller Beitrag

Selbstgemachtes im Gewürzregal: Tee aus dem Garten

Der Herbst steht vor der Tür - höchste Zeit, die Schätze aus dem Garten ins Haus zu holen! Hier kommt eine Idee für selbst gemachten Tee.
Selbstgemachtes im Gewürzregal: Tee aus dem Garten

Herstellen

Wir haben im Garten gestöbert und ein paar Leckereien für unsere Teemischung ausgewählt:

  • Zitronenmelisse
  • Brennessel
  • Salbei
  • Blätter von Johannisbeersträuchern
  • Apfelminze
  • Bütenblätter von Ringelblumen
  • Schafgarbe
  • Blütenblätter von Kornblumen
  • Johannisbeeren

Lass Dich für Deine Teemischung doch einfach auch von Deinem Garten inspirieren! Gerne kannst Du unter diesem Beitrag ein Kommentar hinterlassen, welche Kräuter und Früchte Du für Deinen Tee gesammelt hast! 

Nach dem Sammeln geht es weiter mit dem Trocknen. Umweltbewusst greifst Du hierfür am besten auf eine alte Tradition zurück: das Trocknen an einem trockenen, dunklen und warmen Ort (z.B. im Dachboden oder in einem Schrank). Dafür breitest Du die einzelnen Blätter und Blüten auf einem Tablett aus oder hängst sie gebündelt auf. Nach etwa drei Tagen ist es dann so weit: Du hast nun trockene und herrlich aromatische Zutaten für Deinen Tee parat! 

Bei Früchten und Beeren ist die Hilfe Deines Backofens nötig: einfach auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und dann für 5 - 8 Stunden bei 50°C trocknen lassen. Wichtig ist dabei, die Feuchtigkeit aus dem Ofen entweichen zu lassen. Klemme hierfür einfach einen Kochlöffel in die Tür!

Und jetzt geht's ans Mischen - die einzelnen Zutaten einfach nach Belieben zusammengeben und die trockenen Blätter dabei etwas zerkrümeln. 

Tee-richtig-aufbewahren

Aufbewahren

Damit Dein Tee frisch und trocken bleibt, gibt's hier einen Tipp für die richtige Aufbewahrung: die Keramikdosen mit Korkdeckel von Pfeffersack & Soehne (diese kannst Du bei uns im Shop kaufen)! So ist Dein Tee trocken und vor Licht geschützt. Das ist ganz besonders wichtig, da Lichtstrahlung Aromastoffe des Tees zersetzen kann und die aromatische Vielfalt Deines Gartens verloren geht. Ein heißer Tipp am Rande: die Keramikdosen passen in unsere Gewürzregale und sind so schick verstaut! 

Aufbrühen & Genießen

Zum Genießen einfach den Tee in ein Teesieb geben und in einer Kanne oder Tasse mit kochendem Wasser überbrühen. Wir wünschen Dir viel Freude am Genuss Deiner Gartenschätze in den kommenden Wintermonaten!

Tee-selbstgemacht

Magazin

Im klotzaufklotz Magazin bekommst du Neuigkeiten, Hinweise, Inspiration und den ein oder anderen Tipp. Es werden Artikel veröffentlicht und hin und wieder plaudern wir auch ein bisschen aus dem Nähkästchen. Viel Spaß beim Lesen!

Andere Artikel

Wir wo anders

1 2 3 4 >
klotzaufklotz
Kleine Serien, zeitloses Design und regionale Produktionsprozesse.

Der Bestellprozess ist mit Hilfe eines SSL-Zertifikats abgesichert.

Faire 4,90 € Versand – ab einem Warenkorbwert von 100 € ist dieser für Dich kostenlos! (innerhalb Deutschlands)

Menu