#weareopen - Versand innerhalb von 1-3 Werktagen ← Bonusprodukt ab 100€ Bestellwert - mehr erfahren
Exit
Warenkorb 0
Warenkorb
Du hast noch keine Artikel im Warenkorb.
Menu

DIY Deko aus Naturmaterialien: Mooskugeln

Egal ob als Baumschmuck oder Tischdeko wer etwas Grün in seine vier Wände bringen möchte, kommt an diesen Mooskugeln nicht vorbei!
DIY Deko aus Naturmaterialien: Mooskugeln

Bei einem Streifzug durch den Wald findet man allerlei Naturmaterialien, die zum Basteln einladen. Aus Ästen, Zweigen, Laub, Zapfen und co. lassen sich eine Menge Do it yourself Projekte für Klein und Groß zaubern. 

Wer auf der Suche nach immergrünen Dekoideen ist, wird für diese Mooskugeln auf jeden Fall ein schönes Plätzchen in den eigenen vier Wänden finden. Ein wahrer Evergreen, der einen über das Jahr begleitet. Von der Tischdeko im Frühjahr bis hin zum Baumschmuck an Weihnachten: Unsere Mooskugeln.

Die Materialien

  • Zeitungspapier (alternativ eine Styropor-Kugel in der gewünschten Größe)
  • Feinen Bindedraht
  • Moos
  • ggf. einen Spachtel
  • optional: Dekoelemente aus Holz, Jute Schnur, Perlen

Schritt 1: Das Moos

Suche Dir eine recht bemooste Stelle. Für unsere Kugeln eignet sich am besten niedrig wachsendes, dichtes Moos. Löse es mit einem Messer oder einem Spachtel vom Boden und nimm nur so viel mit, wie Du für Dein Projekt brauchst. Wenn möglich sollte Deine Moosplatte ca. so groß sein, dass sie Deine Kugel umschließt. Zum Schutz der Pflanze kannst Du aber auch mehrere kleine Stücke Moos von verschiedenen Stellen entfernen.

Sollte Dein Moos noch sehr feucht sein, lass es zwei, drei Tage antrocknen.

Mooskugeln-5

Mooskugeln-4

Mooskugeln-3

Mooskugeln-7

Schritt 2: Die Grundform herstellen

Damit die Mooskugel später in Form bleibt, braucht sie eine Grundform. Dafür knüllst Du das Zeitungspapier zu einer Kugel zusammen. Diese formst Du in der Größe Deiner Wahl. Damit sich das Papier nicht wieder löst, umwickle die Papierkugel mit dem Bindedraht. Alternativ kannst Du Dich auch für eine Styroporkugel entscheiden.

Mooskugeln-11

Mooskugeln-9

Mooskugeln-12

Schritt 3: Moos auflegen

Lege nach und nach die Moosplatten auf und umwickle sie weiter mit dem Bindedraht. Verschließe mit kleineren Moos Stücken eventuelle Lücken.

Optional hast Du in diesem Schritt die Möglichkeit Perlen auf den Draht aufzuziehen.

Mooskugeln-15hGxCmlsJnjGPU

Mooskugeln-23wakERn0N1oqz2

Schritt 4: Mooskugel fertigstellen

Wenn Deine Mooskugel genug Halt hat, schneide den Draht einfach ab und befestige ihn. Wenn Du möchtest, kannst Du Deine Kugel nach Belieben mit Naturschnur umwickeln und mit kleinen Dekoelementen aus Holz verschönern.

Mooskugeln-19gL0wyIPWzvrHu

Mooskugeln-20

Mooskugeln-26

Mooskugeln-28

Mooskugeln-29

Mooskugeln-30

#besser1xrichtig