Makers: nearBees - nachhaltigen und regionalen Honig online kaufen

Honig! Wer schätzt ihn nicht? Mit nearBees haben Viktoria, Michael und René ein System entwickelt, mit dessen Hilfe es deutlich einfacher ist, an hochwertigen und regional hergestellten Honig zu gelangen.
Makers: nearBees - nachhaltigen und regionalen Honig online kaufen

Inspiriert durch unsere Aufnahme in die "Bavarian Makers" möchten auch wir in Zukunft immer wieder andere Unternehmen, die wir selbst interessant finden, in Form von kurzen Interviews vorstellen.

Als Enkel eines Imkers hat man den Kreislauf von regionalem Honig schon öfters mitbekommen - wenn auch nicht zu 100% auf freiwillger Basis ;) Ob es nun das Einfangen eines Schwarmes, das regelmäßige Honigschleudern oder einfach ein Biss in ein leckeres Honigbrot ist - es ist sehr faszinierend, was Bienen leisten und uns für einen Mehrwert geben. Auch aufgefallen ist damals, dass der "Vertrieb" von Honig eher über den Gartenzaun funktioniert hat. Sowohl die Werbung mit "Honig zu kaufen" als auch der Handschlag beim Kaufvertrag. Dass dieser Prozess auch anders funktionieren kann, zeigen Viktoria, Michael und René mit Ihrem Unternehmen nearBees. Wie das genau abläuft, lest ihr im folgenden Interview:

1. Wer seid Ihr? Was macht Ihr? Seit wann gibt es nearBees?

nearBees Team

Wir sind Viktoria, Michael und René. Unsere Firma besteht seit 2015 - die Idee dazu entstand aber schon viel früher. Im Rahmen ihrer Masterarbeit hat sich Viktoria 2013 mit den Veränderungen im Zusammenleben von Menschen und Bienen beschäftigt und die Grundidee einer Plattform entwickelt, die Imker und Honigkonsumenten zusammenbringt. Mit nearBees haben wir die Honigvermarktung für Imker radikal vereinfacht und ermöglichen gleichzeitig Verbrauchern einen bequemen Zugang zu lokalem Honig. So wollen wir mit lokalem Honig von Nebenan zum Erhalt der Imkerei und der biologischen Vielfalt in unserer Natur beitragen. Denn unsere heimischen Bienen produzieren nicht nur einzigartigen Honig, sie sorgen auch für die Bestäubung der Pflanzen in unserer Natur.

2. Wie seid Ihr auf die Idee gekommen? Was macht Euch persönlich am meisten Spaß daran?

Honigbiene

In der Familie von Viktoria, unserer Ideengeberin, haben Bienenhaltung und Landwirtschaft eine lange Tradition. Und auch der Rest des Team hat sich quasi mit Haut und Haaren den Bienen verschreiben: Wir alle haben auch in unserer Freizeit mit Bienen zu tun und sind Imker bzw. befinden uns gerade in der Imkerausbildung. Dass wir persönlichen Interessen mit unserer Arbeit verbinden können, ist toll und gibt uns täglich Motivation!

3. Warum ist es so wichtig, dass es weiterhin viele Imker gibt?

Bienenstock

Ohne Imker - keine Bienen. Angesichts immer neuer Krankheiten, invasiver Schädlinge und veränderten Klimabedingungen wären die domestizierten Honigbienen ohne den Schutz und die Fürsorge eines Imkers nicht überlebensfähig. Die Bienen wiederum sind unersetzlich wichtig für die Biodiversität unserer Natur, denn über 80 % der Pflanzen sind in ihrer Fortpflanzung auf ihre Bestäubung angewiesen. Ohne Bienen würde der Mensch nicht aussterben - aber wir hätten mit einem großen Mangel an Nahrungsmitteln zu kämpfen und einer artenarmen, tristen Natur.

4. Welchen Vorteil habe ich davon, wenn ich statt im Supermarkt meinen Honig bei euch kaufe?

nearBeas Honigtopf

Du unterstützt damit unmittelbar lokale Imker! Über 80 % des Honigs in deutschen Supermarktregalen ist aus dem Ausland importiert. Das ist natürlich ein großes Problem für hiesige Imker, die nicht mit den billigen Honigen aus dem Ausland konkurrieren können. Leider halten deshalb immer weniger Imker Bienen über den eigenen Honigbedarf hinaus und die Zahl der Bienen hat sich im vergangenen Jahrhundert um fast zwei drittel reduziert. Angesichts der Tatsache, dass fast 70 Prozent unserer Pflanzenwelt und somit jeder dritte Bissen den wir zu uns nehmen von der Bestäubung durch Bienen abhängen eine bedrohliche Entwicklung!

5. Vorausgesetzt ich bin Imker - kann ich meinen Honig auch über Eure Plattform vertreiben?

Honigwabe

Na klar! Jeder Imker kann sich auf nearBees.de kostenlos registrieren und seinen Honig einfach und zeitsparend zum Verkauf anbieten. Es gibt nur vier Regeln: Du muss eine Hygieneschulung nachweisen können, der Honig muss von deinen eigenen Bienen stammen und standortrein abgefüllt sein und er muss natürlich der deutschen Honigverordnung entsprechen. Du kannst den Onlineverkauf natürlich zuerst unverbindlich testen: Jeder Imker erhält von uns nach der Registrierung ein kostenloses Verpackungsset, bestehend aus je fünf Verpackungen, Versandtaschen, einer Beschreibung zu den Abfüllschritten, Infoflyern und individuellen Etiketten.

6. Habt Ihr ein klotzaufklotz Lieblingsprodukt?

Ganz klar eure Wandvasen: eine sehr stilvolle Möglichkeit, die Natur ohne viel zusätzlichen Schnickschnack in die eigene Wohnungen zu holen - da kommt die bunte Blütenvielfalt am Besten zur Geltung!

Passende Artikel

Wandvase Nussbaum
Filigraner Blickfang fürs Zuhause: Diese Wandvase...
Wandvase Eiche
Unsere Wandvase ist die Lösung wenn mal kein Platz...

Wir wo anders

klotzaufklotz
Kleine Serien, zeitloses Design und regionale Produktionsprozesse.

Der Bestellprozess ist mit Hilfe eines SSL-Zertifikats abgesichert.

Faire 4,90 € Versand – ab einem Warenkorbwert von 100 € ist dieser für Dich kostenlos! (innerhalb Deutschlands)

Menu