Makers: Bavarian Caps

Der mittlerweile vierte Teil unserer Serie Makers. Dieses mal am Start: André, Hannes, Peter und Sebastian von Bavarian Caps.
Makers: Bavarian Caps

Inspiriert durch unsere Aufnahme in die "Bavarian Makers" möchten auch wir in Zukunft immer wieder andere Unternehmen, die wir selbst interessant finden, in Form von kurzen Interviews vorstellen.

Heute an der Reihe: Bavarian Caps aus Kelheim!

Wer seid ihr? Was macht ihr?

Wir sind vier Burschen aus Kelheim (in der Nähe von Regenburg) in Niederbayern - André, Hannes, Peter und Sebastian. Mit unserem Startup "Bavarian Caps" haben wir uns überlegt, wie wir unsere heimatliche Tracht auch mit Jeans und Sneakers verbinden können. Bisher waren die Möglichkeiten ja recht begrenzt - denn Chucks zum Dirndl oder Trachtenhut zur Baggypants kann halt keiner wirklich tragen. Dabei sind die Bavarian Caps - einer Mischung aus Tracht und Streetwear, quasi Trachtencaps entstanden.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen? Was macht euch persönlich am meisten Spaß daran?

bavarian-caps-1

Das Ganze hat auf dem Oktoberfest angefangen. Da der Peter eigentlich immer Caps trägt, wurde er drauf angesprochen, wo er denn sein Cap gelassen hätte. Zwei Maß später sind wir dann auf die Idee gekommen, ein Cap im Trachten-Look zu entwickeln. Damit wollten wir eine Alternative für Leute zu schaffen, die gerne Kopfbedeckung tragen, aber mit dem Trachtenhut nicht so viel anfangen können.

Spaß macht es uns vor allem, ein Stück bayerische Kultur oder bayerischen Charme in die Welt zu tragen. Wir erhalten sehr häufig Fotos von Bavarian Caps Trägern von den verschiedensten Flecken auf dem Globus, sei es vom Kap der Guten Hoffnung, aus den Anden von Machu Picchu oder vorm Eiffelturm in Paris. Das ist wirklich schön zu sehen, mit welchem Stolz das bayerische Herz auf dem Kopf getragen wird.

Wo gibts eure Caps zu kaufen?

Einfach mal online auf www.bavarian-caps.de gehen, da findet man unser komplettes Sortiment. Ansonsten bieten einige Läden in verschiedenen Städten, wie bspw. der Trachten Angermaier unsere Caps an.

Letzte Frage: Welches Produkt findet ihr von klotzaufklotz am besten?

Den Gutscheinkalender finden wir klasse. Generell sind wir große Weihnachtsfans. Bei Gutscheinen kann man doch noch etwas kreativer werden als mit Schokolade :-)

Passende Artikel

Ein Adventskalender der Begeisterung entfacht! Auf 24...
Der Adventskalender Gutschein in Nussbaum ist perfekt um...

Wir wo anders

klotzaufklotz
Kleine Serien, zeitloses Design und regionale Produktionsprozesse.
Handarbeit aus Holz

Qualität aus Bayern

kleine Serien, Präzision und Handwerk

Unsere Produkte werden in hoher Qualität und in kleinen Serien von Mathias im bayerischen Eichstätt hergestellt. Dabei legen wir großen Wert auf einen hohen Anteil an traditioneller, handwerklicher Arbeit - nutzen aber natürlich auch im ein oder anderen Produktionsprozess den Präzisionsvorteil von Maschinen.

mehr erfahren
Qualität aus Bayern

Regional und doch global

Verantwortungsbewusst und ständig auf der Suche

Alle unsere Produktionsprozesse finden in Eichstätt und Umgebung statt. Zudem versuchen wir, da wo es uns möglich ist, auf regionale Rohstoffe und Materialien zurückzugreifen. Dort, wo wir noch keine regionale Alternative gefunden haben, sind wir ständig auf der Suche!

mehr erfahren

Der Bestellprozess ist mit Hilfe eines SSL-Zertifikats abgesichert.

Faire 4,90 € Versand – ab einem Warenkorbwert von 100 € ist dieser für Dich kostenlos! (innerhalb Deutschlands)