Unsere Eierbecher in der Produktion

Wie werden eigentlich unsere Eierbecher hergestellt? Was passiert hier eigentlich genau? Heute möchten wir Dir einen kleinen Einblick in die Produktion unserer Eierbecher geben.
Unsere Eierbecher in der Produktion

Nachdem um den Jahreswechsel einige unserer Eierbecher ausverkauft waren, haben wir das "Produktionsjahr" 2017 damit begonnen, einen ganzen Schwung der schicken Frühstücksbegleiter zu produzieren. Im folgenden Beitrag möchten wir dir die einzelnen Schritte etwa genauer vorstellen.

1. Schritt: Lager auffüllen

Eierbecher aus Holz

Unter anderem für die Produktion der Eierbecher mussten wir erst wieder unser Holzlager auffüllen. Dafür haben wir beim Holzhändler unseres Vertrauens eine Bestellung aufgegeben und sehnlichst darauf gewartet.

2. Schritt: Holz auftrennen

eierbecher-auftrennen

Damit man das Holz tatsächlich zu unseren Eierbechern verarbeiten kann, muss dieses im zweiten Schritt erst einmal auf die gewünschte Größe gebracht werden. Dafür wird das Holz auf der Kreissäge in entsprechende Stücke gesägt.

3. Schritt: Holz hobeln

Die einzelnen Holzstücke werden danach im Dickenhobel verarbeitet. D.h., dass die Oberfläche so bearbeitet wird, dass nach dem Produktionsvorgang eine glatte Oberfläche entsteht.

4. Schritt: Auf Länge sägen

Eierbecher in der Produktion

Nach dem Hobeln stimmt bereits die Höhe und die Breite der Eierbecher mit dem Endprodukt überein. Was aber noch fehlt ist die richtige Länge. Dafür werden die Holzstücke nochmals auf der Kreissäge bearbeitet.

5. Schritt: Löcher fräsen

Eierbecher an der Standbohrmaschine

In diesem Schritt entstehen die Löcher für das Ei und die daneben aufgesetzte Keramikschale. An der Bohrmaschine wird jeder einzelne Becher zwei mal mit einem Fräser bearbeitet. Die Ablage für die Schälchen etwas größer, dafür weniger Tief.

6. Schritt: Schleifen

Eierbecher Stapel

Damit aus unseren Hölzern am Ende schicke Küchen-Accessoires werden, fehlen noch zwei Arbeitsschritte. Einer davon ist das Schleifen: hier werden die Ecken und Kanten so bearbeitet, dass das Greifen des Holzes im Anschluss angenehm ist und man sich nicht verletzen kann.

7. Schritt: Ölen

Der letzte Schritt: das Ölen der Eierbecher ist essenziell wichtig. So wird das Holz vor äußeren Einflüssen geschützt. Tropfendes Eigelb kann so z.B. einfach vom Holz abgewischt werden.

Eierbecher im Lager

Am Ende der Produktion wandern die Eierbecher dann erstmal in unser Lager. Sobald Du dann Deine Bestellung aufgibst werden wir wieder tätig. Es erfolgt eine Schlusskontrolle der Produkte und im Anschluss wandern sie in das für dich vorgesehene Paket. Bei Fragen kannst Du Dich gerne bei uns melden!

Passende Artikel

Eierbecher Eiche
Für Deinen Frühstückstisch haben wir hier das Richtige:...
Eierbecher Nussbaum
Weiß, braun, manchmal gefleckt oder sogar grün: Dein...
Eierbecher Birnbaum
Dieser edle Eierbecher in modernem Design ist aus...
Eierbecher Buche
In diesem Design-Eierbecher aus Holz vereinen sich...

Wir wo anders

klotzaufklotz
kleine Serien, zeitloses Design und regionale Produktionsprozesse.

Der Bestellprozess ist mit Hilfe eines SSL-Zertifikats abgesichert.

Faire 4,90 € Versand – ab einem Warenkorbwert von 100 € ist dieser für Dich kostenlos! (innerhalb Deutschlands)

Menu